Kooperationen

Die Jahrestagungen der DGG wurden bereits ab 1966 zusammen mit dem Bund der Diplomgärtner und seit 1976 mit dessen Nachfolger, dem Bund der Diplomingenieure Gartenbau und Landespflege durchgeführt. Seit 2004, nach der Fusion der Alumnidachverbände der Universitäts- und Fachhochschulabsolventen, treffen wir uns nun jährlich mit dem Bundesverband der Hochschulabsolventen/Ingenieure Gartenbau und Landschaftsarchitektur. Auf der Jahrestagung 1992 in Berlin wurde erstmalig ein Posterpreis „Junge Gartenbauer“ mit dem BDGL vergeben.

Die Verbindung zu den Landesverbänden, Fachgruppen und dem Berufsstand des Gartenbaus ist insbesondere durch die Zusammenarbeit mit dem Zentralverband Gartenbau (ZVG) gewährleistet. Hier bestand und besteht auch weiterhin ein enger, konstruktiver Dialog zu Fragen der Forschungslandschaft und Ausbildung des Berufstandes in Deutschland. Der ZVG hat regelmäßig an den Jahrestagungen teilgenommen.

Eine enge Kooperation besteht mit dem Verein Wertschöpfungskette Gartenbau (WeGa) und hier sind zahlreiche wertvolle gemeinsame Initiativen begangen worden. Besondere Bedeutung der Zusammenarbeit kommt den Lehr- und Versuchsanstalten der Länder und der Kammern, den Bundesforschungseinrichtungen, insbesondere dem Julius-Kühn-Institut, dem Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau und den Fachgesellschaften wie beispielsweise der Deutschen Phytomedizinischen Gesellschaft zu.

 

Links zu Kooperationspartnern

BHGL

Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG)

Kompetenznetz Gartenbau WeGa

Deutsche Phytomedizinische Gesellschaft e. V. (DPG)

International Society for Horticultural Science (ISHS)