Obstbau

Ziele

Die Sektion Obstbau sieht sich als Schnittstelle zwischen obstbaulicher Forschung, Praxis und Lehre. Sie möchte die Forschung nach Möglichkeit noch näher an die Bedürfnisse der Praxis heranführen und einen schnellen Transfer von neuen Erkenntnissen in die Praxis, Lehre und Anbauberatung unterstützen helfen. Aus diesem Grund besteht ihr Ziel vor allem in der Vernetzung eines möglichst breiten Spektrums von Akteuren, die im Bereich des Obstbaus und/oder der obstbaulichen Forschung tätig sind.

Wir würden uns freuen, mit Ihnen die aktuellen Themen des Obstbaus zu diskutieren und diese dabei aus möglichst unterschiedlichen Blickwinkeln zu beleuchten. Seien Sie herzlich willkommen als Mitglied oder als Gast in der Sektion für Obstbau!

Ihr Henryk Flachowsky

Inhaltliche Schwerpunkte

Unsere Tätigkeitsfelder lassen sich zu folgenden zusammenfassen:

  • Erhaltung, Erweiterung und Nutzung obstgenetischer Ressourcen im Anbau, in der Züchtung, im urbanen Grün sowie in der freien Landschaft
  • Erforschung, Bereitstellung und Bewertung von Verfahren eines situationsbezogenen Pflanzenschutzes
  • Optimierung von nachhaltigen Produktionssystemen im Freiland und im geschützten Anbau (von der Sortenwahl bis in den Bereich der Arbeitswirtschaft)
  • Erforschung pflanzenphysiologischer Prozesse zur Steigerung und Sicherung des Ertrages
  • Bestimmung der Produktqualität hinsichtlich physikalischer (mechanische und optische Variable) und chemischer Eigenschaften (Inhaltsstoffe, Aroma, Allergene)
  • Untersuchung und Bewertung von möglichen Klimafolgen im Bereich des Obstbaus sowie Entwicklung von Strategien zu deren Vermeidung bzw. Bekämpfung
  • Entwicklung neuer Sorten für einen zukunftsfähigen Obstbau

 

Die Sektion stellt sich vor

Die Sektion Obstbau der Deutschen Gartenbauwissenschaftlichen Gesellschaft e. V. wird von Herrn PD Dr. Henryk Flachowsky als Sprecher vertreten. Seit 2001 ist Herr Flachowsky am Institut für Züchtungsforschung an Obst des Julius Kühn-Instituts in Dresden tätig und beschäftigt sich mit Fragen der Züchtung und Züchtungsforschung wie auch der Erhaltung und Evaluierung obstgenetischer Ressourcen.

Ansprechpartner

FlachowskyPD Dr. agr. habil Henryk Flachowsky
Julius Kühn-Institut (JKI)
Institut für Züchtungsforschung an Obst
Pillnitzer Platz 3a
01326 Pillnitz
Tel: +49(0)351/26162-15, Fax: +49(0)351/26162-13
E-Mail: henryk.flachowsky(at)jki.bund.de