Tagungen

4th SHE & 54. DGG/BHGL Jahrestagung:

08. bis 12. März 2021

Aktuelle Tagungswebseite der SHE

Das aufgrund der Corona-Pandemie verschobene 4th International Symposium on Horticulture in Europe (SHE) findet nun vom 08. bis 12. März 2021 VIRTUELL mit dem Thema: „Advancing togther: Enhancing quality of life through HortScience“ statt.

Die 54. Jahrestagung der DGG und des BHGL wird im Rahmen der SHE-Veranstaltung organisiert werden. Tagungsgebühren für DGG/BHGL Mitglieder liegen bei 350,- EUR pro Person und 100,- EUR für Studenten. Die Registrierung erfolgt hier. Der deutsche DGG Track (24-30 Beiträge sowie Poster) findet parallel zur SHE statt.

Hier gelangen Sie zur Abstract-Einreichung. Deadline für die deutschen Beiträge (DGG) ist der 30.11.2020 und für die englischen Beiträge (SHE) bereits der 30.09.2020! Alle wichtigen Informationen können der SHE-Webseite entnommen werden.

Für die SHE bzw. DGG Tagung im März 2021 vergibt die DGG noch bis zu drei Tagungsstipendien für Studierende/Promovierende. Bewerben Sie sich! Einreichungsfrist für die SHE Beiträge ist der 31. August 2020 und für die DGG Beiträge der 31. Oktober 2020. Alle wichtigen Informationen zu den Teilnahmebedingungen und Einreichungskriterien finden Sie hier.


Die Hauptaktivität der DGG liegt in der jährlichen Ausrichtung der Gartenbauwissenschaftlichen Tagung, an der mehr als 250 Teilnehmer aus dem In- und benachbarten Ausland teilnehmen. Untersuchungs- und Forschungsergebnisse aus allen gartenbaulichen Disziplinen werden in Workshops, Vorträgen und auf wissenschaftlichen Postern vorgestellt und diskutiert.

Wissenschaftler und Junioren nutzen auf der Tagung die Möglichkeit, ihre Ergebnisse einem fachlich qualifizierten Publikum vorzustellen und interdisziplinär zu diskutieren. Neben der Suche nach Anregungen für die eigene Arbeit haben der Aufbau und die Pflege von wissenschaftlichen Kontakten besondere Bedeutung.

Jede Jahrestagung behandelt ein Generalthema, das im Rahmen von Hauptvorträgen und einem Eröffnungsworkshop erörtert wird. An den zwei folgenden Tagen finden Vortragssessions in den verschiedenen Gartenbausektionen statt und wissenschaftliche Poster werden vorgestellt. Auf der Tagungsabschlussveranstaltung werden die Preisträger der Green Challenge gekührt und verschiedene Posterpreise verliehen. Abschluss der Tagung bilden Exkursionen, auf denen gartenbauliche Betriebe, Institute, Versuchsanlagen oder Parks besichtigt werden.

Wir freuen uns Sie bei unserer nächsten Jahrestagung als Teilnehmer zu begrüßen.

DGG-Proceedings

Die DGG veröffentlicht seit 2011 jährlich tagungsbegleitend die DGG-Proceedings. Die von Tagungsteilnehmern eingereichten Paper werden peer-reviewed und sind mittels einer DOI voll zitierfähig.

Reichen Sie jetzt Ihr Manuskript vom 01.04. bis 10.05.2019 (keine Verlängerung) ein.

Hier gehts zur Einreichungsseite

Tagungsupdates erhalten?

Bleiben Sie informiert und melden Sie sich für E-Mail-Benachrichtigungen rund um die Jahrestagung an.

Hier gehts zur Anmeldung/Abmeldung

Kostenlose Teilnahme an der Jahrestagung für Juniormitglieder

Juniormitglieder der Deutschen Gartenbauwissenschaftlichen Gesellschaft e. V. (DGG) können in ihrem ersten Beitragsjahr kostenlos (keine Teilnahmegebühr) an der Jahrestagung der DGG und des BHGL teilnehmen.

Erstmalig in 2019: Neue Posterkategorie „Projektvorstellung“ in der Projektwerkstatt

Zur kommenden Tagung 2019 wird es eine eigene Posterecke geben, in der die Teilnehmer die Möglichkeit haben, neue Projekte oder Projektideen vorzustellen.


Vergangene DGG-Jahrestagungen

  • 2021 Stuttgart (54.)
  • 2019 Berlin (53.) > zur Pressemitteilung
  • 2018 Geisenheim (52.)
  • 2016 Osnabrück (51.)
  • 2015 Freising-Weihenstephan (50.)
  • 2014 Dresden (49.)
  • 2013 Bonn (48.)
  • 2011 Hannover (47.)
  • 2010 Hohenheim (46.)

Wollen Sie sich als Ausrichter für die Jahrestagung bewerben, dann …

  • Fertigen Sie ein kurzes Anschreiben an und senden Sie es an die Geschäftsstelle.
  • Geben Sie im Anschreiben einige Informationen an zu Veranstaltungsort, Verantwortlichem für Tagungsausrichtung vor Ort etc.
  • Begründen Sie, warum wir Sie der perfekte Tagungsausrichter sind.
  • Bei Fragen wenden Sie sich an die Geschäftsstelle.