Leitbild

Fachgesellschaft für Gartenbauwissenschaften seit 1960

  • Die DGG fördert die Gartenbauwissenschaften durch Forschung, Ausbildung und Beratung in den Fachbereichen Obstbau, Gemüsebau, Zierpflanzenbau, Baumschule, Garten und Landschaft, Phytomedizin, Pflanzenbiotechnologie, Technik und Ökonomie.
  • Die DGG fördert die angewandte und grundlagenorientierte Forschung im Bereich der Gartenbauwissenschaft.
  • Die DGG fördert den Informationsaustausch zwischen Lehr- und Forschungseinrichtungen und allen Partnern der Wertschöpfungskette, einschließlich Beratungsservice, gartenbaulicher Praxis, Dienstleistungsbetrieben und der Industrie.
  • Die DGG fördert den wissenschaftlichen Erfahrungsaustausch auf nationaler und internationaler Ebene.

Satzungsgemäße Aufgaben der Gesellschaft

  • Ausrichtung einer gartenbauwissenschaftlichen Jahrestagung mit dem Bundesverband der Hochschulabsolventen/Ingenieure Gartenbau und Landschaftsarchitektur e. V. (BHGL)
  • Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
  • Vergabe von Forschungs- und Förderpreisen
  • Herausgabe der Schriftenreihe DGG-Proceedings
  • Schriftleitung und Mitarbeit im Editorial Board der wissenschaftlichen Fachzeitschrift European Journal of Horticultural Science (eJHS)
  • Mitwirkung in wissenschaftlichen Gesellschaften auf nationaler und internationaler Ebene mit fachverwandten Zielsetzungen
  • Interessenvertretung in Verbands-, Ausbildungs- und Forschungsangelegenheiten
  • Ansprechpartner und Berater bei politischen Entscheidungsprozessen